News – Projekt Ford Capri

Wie ein Phönix aus der Asche stieg

(Bericht von Autoteile-A20)

Ford Capri

Am 19.4. war es wieder einmal so weit, der CarSchmiedeRostock e.V. lud zu einem Event zwischen alten und neuen Autoteilen. So ist es nun mal typisch als unabhängiger, typoffener und organisierter Verein in der Region Rostock Mecklenburg Vorpommern. Gefeiert wurde nicht nur Robin (mittlerweile Vorstandsvorsitzender des Vereins) sein Geburtstag, sondern auch eine Odyssee des nie enden wollenden Oldtimerprojektes „FordCapri“.

Ford Capri

Nach schier kaum enden wollenden Stunden der Restauration und der Aufbereitung des gesamten Fahrzeugs, nebst Autoteilen, kam ein erstklassiges Ergebnis dabei heraus; ein Ford Capri mit H-Zulassung und allem „drum und Dran“. Viele Helfer waren dabei, wie Behly, Matze, Rene und Co! Ohne diese Vereinskollegen wäre der Mythos „Capri“ von Robin kaum am Leben zu erhalten gewesen. Gerade diesen Menschen des gemeinnützigen Vereins ist es zu verdanken, dass solche Projekte nicht nur entstehen können, sondern auch umgesetzt werden können! Auch hier geht unser Dank an die kulturelle KFZ-Autotechnik-Weiterbildung dieser Männer und Frauen!!!

Zwar haben auch wir von Autoteile-a20.de unseren Beitrag dazu geleistet, dieses Wunderbild der KFZ- Autoteile- Technik erneut zum Leben zu erwecken, doch ist es die Einzelleistung eines jeden Mitglieds, den dieses Chassi, diesen Motor und das Getriebe zum Laufen zu bringen! Dafür vielen Dank! Danke für ein Stück Autogeschichte auf Deutschlands, Rostocks Straßen!

Entschuldigung, doch Marketing-Technisch kurz in eigener Sache Die Unterstützung von CarSchmiedeRostock e.V. ist für uns viel MEHR als ein Projekt: „preiswert entsprechende KFZ Autoteile aus Übersee oder national zu beschaffen“ oder diese noch besser an den Mann oder die Frau zu bringen, sondern eher die Unterstützung eines ehemaligen Kunden, jetzt Freundes, bei der Bewältigung seines persönlichen Traumes!